Förderverein startet Crowdfunding

Unser Evangelisches Ratsgymnasium Erfurt ermöglicht seinen Schülerinnen und Schülern seit Jahren die außerschulische Entfaltung im Rahmen einer Theater-AG. Ein eigener Förderverein unterstützt dabei die kreative Arbeit und hat aktuell alle Kulturinteressierten dazu aufgerufen, die Anschaffung von Kameratechnik für die Theater-AG zu unterstützen.

Konflikte konstruktiv lösen mit Mediation

Ob zwischen Kindern, im Kollegium oder bei Meinungsverschiedenheiten von Pädagogen und Eltern – im Schulalltag sind Konflikte allgegenwärtig. Im Online Seminar „Einführung in die Mediation“ lernten die Teilnehmenden daher, wie sie Konflikte souverän und distanziert lösen.

Website des Spalatin-Gymnasiums im neuen Design

Ein großes digitales Projekt hat die Schulgemeinschaft des Christlichen Spalatin-Gymnasiums Altenburg erfolgreich umgesetzt: Die Schul-Website wurde entsprechend des Corporate Designs der Schulträgerin neu gestaltet.

Urban Knitting pünktlich zum BUGA-Start

Die Schulgemeinschaft des Evangelischen Ratsgymnasiums Erfurt zeigt einmal mehr, dass nicht nur das altsprachliche und humanistische Profil die Schule auszeichnen, sondern auch das kreative Miteinander.

Lassen Sie Ihren Konto-PIN offen herum liegen?

Persönlicher Datenschutz wird im analogen Leben groß geschrieben, im digitalen Raum aber längst nicht so ernst genommen. Dabei gibt es viele Gründe und einfache Möglichkeiten sich besser abzusichern. Wie das geht, erklärte Ingo Weidenkaff in einem knapp dreistündigen Online-Seminar zum Thema „Schutz der digitalen Privatsphäre“.

Zeitkapsel in Bodenplatte der neuen Mensa versenkt

Auch wenn die Freude und Dankbarkeit über den lang ersehnten Mensabau für das Christliche Spalatin-Gymnasium Altenburg groß sind, ließ die aktuelle Situation eine Grundsteinlegung am 16. April 2021 nur im kleinen Rahmen zu. Im Beisein des Vorstandsvorsitzenden Marco Eberl füllten die Schulleiterin Birgit Kriesche und der Schülersprecher David Kürschner eine Zeitkapsel.

Digitale Schulstunde mit Bildungsminister Tullner

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse sitzen an ihren Laptops und sind in einer digitalen Schulstunde mit der Lehrerin Stefanie Tismer verbunden. Auf dem Stundenplan stehen heute Sagen. Für die Schüler ist diese Form des Unterrichts nicht mehr neu, sondern eingeübte Praxis. Neu ist jedoch die Teilnahme von zwei Gästen: