Behütet und getragen – Leitungswechsel an unserer Schule in Sömmerda

Die Schulgemeinschaft der Evangelischen Grundschule Sömmerda blickt auf einen besonderen Gottesdienst am 8. Juli 2022 in der St. Bonifatiuskirche zurück: Unter dem Motto „Behütet und getragen“ wurde der seit dem Schulhalbjahr vollzogene Leitungswechsel coronabedingt zum Schuljahresende nun nachgefeiert.

Superintendent Andreas Berger dankte Heike Walter im Namen der Schulgemeinschaft, des Schulbeirates, der Kirchgemeinde und des Kirchenkreises für ihre Arbeit: „Sie haben einen Teil Ihrer Lebenszeit, Begabung und Kraft uns und dieser Schule als Schulleiterin geschenkt. Nun ist die Zeit gekommen, Abschied von dieser Arbeit zu nehmen und Dank zu sagen.“

Seit dem 1. August 2016 leitete Heike Walter die Evangelische Grundschule Sömmerda. „In dieser Zeit hat Heike Walter ein engagiertes Team geformt und das besondere pädagogische Konzept als attraktives Angebot in der Region etabliert“, würdigte der Vorstandsvorsitzende Marco Eberl ihre Leitungsarbeit. „Ich bin dankbar für das Miteinander und zuversichtlich, dass der Leitungswechsel gelingt. Benedikt Jung hat in seiner Zeit als stellvertretender Schulleiter die Schulentwicklung, besonders im digitalen Bereich, schon stark geprägt.“

Der Wechsel der Schulleitung wurde bereits im Februar 2022 vollzogen, zuvor war Benedikt Jung ein Jahr als stellvertretender Schulleiter tätig. „Benedikt hat in dieser Zeit kontinuierlich Einblicke in die Leitungsaufgaben bekommen und sehr engagiert und motiviert Schulentwicklungsprozesse mitgestaltet“, so die wertschätzenden Worte von Heike Walter an ihren Nachfolger. „Möge er weiterhin Motor für die Schule sein; ich wünsche ihm für seine Aufgaben Gottes Segen.“

Das Motto des Gottesdienstes „behütet und getragen“ aus Psalm 91 beschreibt das Miteinander der Schulgemeinschaft und findet sich auch in den abschließenden Worten des neuen Schulleiters Benedikt Jung wieder: „Ich freue mich sehr auf meine neuen Aufgaben! Ich trete in die Nachfolge einer tollen Schulleiterin, aber gemeinsam mit einem großartigenTeam und unter dem Segen Gottes werde ich mich diesen Aufgaben stellen. Besonders freue ich mich, dass Heike Walter dem Pädagogenteam erhalten bleibt und wir weiter von ihren Erfahrungen profitieren können.“

Die Evangelische Grundschule Sömmerda ist eine von 21 Schulen in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland. Die Schulgemeinschaft versteht sich als Schule für alle und legt großen Wert auf eine Gemeinschaft, die im christlichen Menschenbild verwurzelt ist. Das Lernen der 70 Schülerinnen und Schüler findet unter Einbezug verschiedener reformorientierter Konzepte statt und wird von einem multiprofessionellen Team begleitet. Das Portfolio der Schule zeichnet sich u. a. durch ein hervorragendes Medienkonzept, Schwimmunterricht ab der 1. Klasse sowie kreative Ganztagsangebote, beispielsweise einer Theater-AG, aus.