Seiteneinsteiger fit für den Schulalltag

Acht Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteiger erhielten ihre Zertifikate zum erfolgreich abgeschlossenen Qualifizierungsprogramm der EKM-Schulstiftung. Alle Absolventinnen und Absolventen werden weiterhin an Stiftungsschulen beschäftigt.

„Ich freue mich, dass wir trotz der Corona-Pandemie unser diesjähriges Seiteneinsteigerprogramm erfolgreich abschließen konnten. Seiteneinsteigende sind eine willkommene Ergänzung unserer Kollegien, denn sie bringen bereits vielfältige Erfahrungen aus der Praxis mit in unsere Schulen“, sagte Marco Eberl, Vorstandsvorsitzender der EKM-Schulstiftung. Die Abschlussveranstaltung des einjährigen Begleitprogramms fand unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln statt.

Die Mischung aus Theorie und Praxis hat sich auch in der zweiten Durchführung des stiftungseigenen Qualifizierungsprogramms bewährt. Neben Gruppenhospitationen und Auswertungen sind beispielsweise auch Unterrichtsplanungen und Rollenspiele Teil der Fortbildung. Neu war, dass die Seminare immer an einer Schule stattfanden. „So konnten wir noch praxisnäher arbeiten“, betont Claudia Bargfeld, eine der beiden Referentinnen des Programms. „Außerdem war die Verdopplung des Stundenumfangs und somit die Anzahl der Seminarsitzungen auch die richtige Entscheidung, denn der persönliche Austausch und die gemeinsame Lösung von Schulalltagssituationen sind immens wichtig und dafür hatten wir mehr Zeit“, resümiert Claudia Bargfeld weiter. Aufgrund der Kontaktsperre fanden die Seminartermine der letzten Wochen allerdings im digitalen Raum statt. 

„Ich wünsche allen Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteigern gutes Gelingen und Gottes Segen für die vielfältigen Aufgaben im Schulalltag“, so die Wünsche des Vorstandsvorsitzenden am Ende. „Mein herzlicher Dank gilt Claudia Bargfeld und Maria Schönberger für die Organisation und Durchführung  unseres Begleitprogramms.“ 

Auch im nächsten Schuljahr hält die Evangelische Schulstiftung an der Fortbildung und dem Einsatz von Quereinsteigern fest. Am 2. September 2020 startet der Auftakt für das Qualifizierungsprogramm.